In eigener Sache: Verzögerungen

Nun, es ist nun schon ein paar Tage her, dass es hier den letzten Eintrag gab. Doch das hat Gründe… Als ausgemachter Workaholic hänge ich wieder mitten über meinen Unterlagen und bereite mich auf eine schriftliche Magisterprüfung in den Geschichtswissenschaften am 31. diesen Monats vor, Thema: Die Hegemonie Spartas.

Folglich setze ich mich derzeit mit den höchst kriegerischen Griechen auseinander, die in der Antike wohl keinen unterhaltsameren Zeitvertreib hatten, als sich gegenseitig non-stop den Schädel einzuschlagen. Ein lustiges Völkchen, jaaa das muss man uneingeschränkt zugestehen. Und alle mit so lustigen Namen. Nunja, so oder so möge man es mir verzeihen, daß es bereits so früh nach Blogstart zu Eintragsverzögerungen kommt, die Uni hat nun mal Prioritätsstufe eins. Ich werde aber mein bestes geben oder wenigstens was akzeptables, vielleicht auch nur gerade so ausreichendes, für manche sicherlich ungenügendes, aber wen kümmerts hehe…

Dabei schwirren mir noch so viele Ideen im Schädel umher…

In diesem Sinne: Be vigilant!

Advertisements